It`s a fact


Ein denkwürdiger Tag. Kurz vor 18:00 MEZ wird Donald Trump seinen Amtseid ablegen und damit Präsident des mächtigsten Landes der Welt. Das vor einem Jahr noch Undenkbare ist heute Realität. Für viele Amerikaner eine bittere Pille. Und auch international verbreitet die Präsidentschaft Donald Trumps einiges Unbehagen. Wie dem auch sei: die Mühlräder der Weltgeschichte drehen sich unaufhaltsam weiter. Ich frage mich, wie wir in ein paar Jahren auf dieses Ereignis zurückblicken werden. Im besten Fall werden wir sagen: War doch halb so schlimm. Na ja, und im schlimmsten Fall: Das hätte nie passieren dürfen! Eine Katastrophe! Wie konnten die Amerikaner einen solchen Präsidenten zulassen?! Schon jetzt lässt sich konstatieren: Noch nie gab es auf der politischen Weltbühne ein solch mieses Possenspiel. Ich bin hin- und hergerissen zwischen Neugier und abgrundtiefer Abscheu. Das Monster ist los.
Angst habe ich nicht – zu weit entfernt scheint mir dieses Geschehen. Es ist eher wie ein schlechter Film, der aber auf gruselige Weise unterhaltsam ist. Wir erlebten was Ähnliches schon mal bei einem Führer namens… Verdammt, wie hieß der nochmal? Nein, ich möchte hier keinen Vergleich mit dem Führer anstrengen. Damals blickten die Amis über den Atlantik auf uns und konnten nicht recht glauben, was stattfand. Irgendwie witzig das Ganze. Oder: nichts ist unmöglich.
Aber nun ernsthaft: Sollten wir Angst vor Donald Trump haben? Muss sich Abraham Lincoln im Grabe umdrehen?

david ramirer - 20. Jan. 17, 13:56

laut augenzeugenberichten ist abe lincoln bereits vor einigen wochen als zombie aus dem grab entstiegen und schreiend ins meer gelaufen. er wurde seither nicht mehr wieder gesehen.

bonanzaMARGOT - 20. Jan. 17, 13:58

dann gibt`s wohl wenig hoffnung.
fata morgana - 20. Jan. 17, 15:18

es ist grotesk und erscheint mir unwirklich. eigentlich gibt es keine worte, die diesen zustand beschreiben. und manchmal hoffe ich, möglichst bald aus diesem bösen traum aufzuwachen.

iGing - 20. Jan. 17, 16:38

Von diesem Menschen habe ich bisher nur einen einzigen Satz gehört, den ich ihm abgenommen habe und den ich gut fand. Auf die Frage (veranlasst durch seine pfälzische Herkunft), ob er lieber Weißwein oder Rotwein trinke, antwortete er: "I don't drink."
Wenigstens etwas, wenn's denn stimmt.

bonanzaMARGOT - 20. Jan. 17, 18:11

Soll uns das beruhigen?
Würde er trinken, ließen sich wenigstens einige seiner dummen Äußerungen erklären.
iGing - 20. Jan. 17, 18:48

Nein, natürlich nicht. Ich bin ja auch beunruhigt. Von einem Präsidenten dürfte man mehr erwarten als einen einzigen glaubwürdigen Satz.
steppenhund - 20. Jan. 17, 17:38

Da kann ich nichts erwidern.

bonanzaMARGOT - 21. Jan. 17, 06:12

wenn du mal sprachlos bist...
rosenherz - 20. Jan. 17, 20:25

Mich erinnert die Inauguration Donald Trumps an Ungarn, als Orban an die Macht gekommen ist. Erst jubelten die Menschen, die sich eine Wende in der Politik gewünscht hatten. Doch bald ist ihnen das Lachen vergangen, auf welche Weise Orban dann seine rechtspopulistischen Vorstellungen von Politik durchsetzte.

bonanzaMARGOT - 21. Jan. 17, 06:20

nicht alle jubeln

einige (viele) protestieren...
rosenherz - 20. Jan. 17, 20:31

Angst haben? Wozu?
Weder ändert sie etwas zum Besseren, noch löst sie ein Problem. Ich verschwende weder einen Gedanken an eine Angst, die hochkriechen könnte, noch an irgendwelche Befürchtungen, die eintreten könnten. - Wachsam bleiben ist meine Devise, um dem den Boden zu entziehen, auf dem solche Typen emporkommen und an die Macht gelangen.

bonanzaMARGOT - 21. Jan. 17, 06:18

gegenüber manchen politischen entwicklungen kann man es schon mit der angst zu tun kriegen.
klar, wozu angst haben vor dingen, die man eh nicht ändern kann. und trotzdem empfinde ich zwischenzeitlich ein ziemliches unbehagen tief in mir drin... nicht nur gegenüber staatsführern wie trump oder rechten und religiösen fanatikern sondern wegen des lebens überhaupt.
wenn ich nur an krebs denke... (er kommt mir zur zeit aus den ohren raus) etc. etc. etc.
wünschte mir auch ein angstfreieres leben.
Lange-Weile - 21. Jan. 17, 15:14

Ich ich ich ich ich - Kopie

Hallo Bo.,

auch für mich ist der Wechsel des Präsidenten kaum zu ertragen, zu sehr hatte ich mich an Obama gewöhnt. Gewöhnt, ist nicht das richtige Wort, ich musste mich gar nicht an ihn gewöhnen, denn er kam mir nicht wie ein Fremdling wie die anderen Präsidenten vor ihn vor. Nahezu jeder konnte sich ihn im wiederfinden.

Der Amtsantritt vom Trump bereitet mir auch Unbehaben. Ich finde momentan kein treffendes Wort dafür.

Er erinnert mich an egomanische Kinder, die immer die selben Worte nutzen, wenn etwas getan werden wollte, worum sich alle Kinder rissen. Die meisten gaben sich damit zufrieden, sich zu melden oder ein leises "Ich" zu rufen, damit sie nicht übersehen werden. Die unter Egomanie leidenden Kinder riefen "Ich Ich Ich Ich Ich Ich Ich" so als würden sie sich auf der Stelle vervielfachen, die Kopie der Kopier der Kopie,so aufgebläht kamen sie daher.

Zitat Trump: "Erst kommt Amerika, dann kommt Amerika und dann wieder Amerika" Dabei meint er mit Sicherheit nur die Geldsäcke, damit sie noch mehr Geld scheffeln können. Er wird außer Stande sein, auch nur einen Hauch vom seinem Vorgänger zu übernehmen, dass kann teuer werden. Alles erneuern.. naja.. abwarten. Ganz kluge Köpfe sagen ihn heute ein Scheitern voraus. Ich kann mir das auch lebhaft verstellen. sozusagen als Vision ;-)
Achja.. die Kopie.. die neue First Lady versteht sich nur auf kopieren .. die Zeichen der neuen Zeit ;-))...erst kopiert sie die Rede von Frau Obama und gestern trug sie ein Kleid nach der Vorlage von Jackie Kennedy.

Und er wird auch nicht wirklich was neues in die Welt setzen, sondern nur das Gegenteil tun, von dem, was schon vorhanden ist.
Solange er im eigenen Land so rumtölpelt, soll er doch. Ich hoffe seine eigenen Landleute machen im das Leben schwer und werden nicht müde, ihm mitzuteilen, dass er nicht ihre Wahl war. Daran sollte er täglich erinnert werden
LG La We


bonanzaMARGOT - 22. Jan. 17, 09:01

trump ist ein großkotz, wie er im buche steht. nicht alle großkotze sind gefährlich - können es aber werden. jedenfalls bedient er die rechten und den kuklux clan, er bedient vorurteile und rassismus... wie er über frauen denkt, hat er auch hinlänglich gezeigt. er präsentiert sich als sprücheklopfender macho und ekelpaket. offensichtlich sehen das aber viele menschen anders, sonst wäre er nicht gewählt worden... angst haben müssen wir nicht vor diesem idioten allein, sondern vor dem geist der hinter ihm steht. ebenso war es doch bei hitler. hitler selbst war eher eine witzfigur, aber der nazigeist hinter ihm war alles andere als harmlos.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Es ging mir nicht darum,...
Es ging mir nicht darum, Ihnen Ihre Sichtweise zu nehmen,...
C. Araxe - 22. Sep, 22:44
Was ich für mich...
Was ich für mich wie interpretiere und zulasse,...
bonanzaMARGOT - 22. Sep, 22:09
Hm, ich finde es hat...
Hm, ich finde es hat beides seine Berechtigung, erinnert...
C. Araxe - 22. Sep, 21:57
So ist es. Scheiß...
So ist es. Scheiß auf die Liebe. Am Ende ist...
bonanzaMARGOT - 22. Sep, 18:32
...jeder muss da wohl...
...jeder muss da wohl seinen eigenen weg finden und...
fata morgana - 22. Sep, 18:20
Nö, ich bin bei...
Nö, ich bin bei sowas absolut rabiat. Wenn ich...
bonanzaMARGOT - 22. Sep, 16:43

Archiv

Januar 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 2 
 5 
 6 
 7 
 9 
10
14
16
19
21
23
27
28
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Schimäre
Ich werde solange bluten bis ich von dir gereinigt...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 13:54
Spuren
Ich habe es geschafft, alles hinter mich zu lassen Die...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 12:33
Der Blues der letzten Stunde
Für was dieser Aufwand? Meinem Fortpflanzungsauftrag...
bonanzaMARGOT - 15. Sep. 18, 09:24
Spontan
Plötzlich bekam ich einen Anfall und putzte die...
bonanzaMARGOT - 07. Sep. 18, 10:34

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4027 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Sep, 22:44