Behandlung (I)


„Sieht aus wie beim Fleischer“, sagte sie.
Ich lächelte gequält, während sich der Zahnarztstuhl langsam wieder zur Sitzposition aufrichtete.
„Ich konnte einiges rausholen. Wir haben gut gearbeitet heute.“
„Sie haben gearbeitet“, sagte ich, „und ich habe die Zähne zusammengebissen.“
Sie lachte. Nach einer Stunde konzentriertem Herumgemache an meinen Zähnen und Zahnfleisch waren wir beide froh, es hinter uns zu haben. Was manche Leute für Jobs haben, dachte ich bei mir, und empfand eine gewisse Hochachtung vor der Dame. Hoffentlich machte sie ihren Job gut.
„Ich weiß, es ist nicht die erfreulichste Behandlung“, sagte sie, als wir uns verabschiedeten.
„Das war mir klar.“
„Dann bis morgen.“
„Danke.“
Mit einem speziellen Mundwasser und einer AU für zwei Tage machte ich mich mit dem Fahrrad auf den Heimweg.
Erst langsam lässt die Betäubung nach. Die ganze rechte Gesichtshälfte ist taub. Beim Biertrinken muss ich aufpassen, dass ich nichts neben raus verläppere. Ein Strohhalm wäre gut. Schreibe ich am besten gleich auf die Einkaufsliste, denn morgen ist die andere Seite dran.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Keineswegs. Dass jemand...
Keineswegs. Dass jemand etwas sucht, macht ihn natürlich...
iGing - 22. Mai, 23:44
TV-Tipp
"Seraphim Falls", 20 Uhr 15, Tele 5
bonanzaMARGOT - 22. Mai. 18, 13:23
möglicherweise im...
möglicherweise im stillen kämmerchen. oder...
bonanzaMARGOT - 22. Mai, 06:45
Wie kommst du denn darauf,...
Wie kommst du denn darauf, dass sich nur wenige Menschen...
iGing - 21. Mai, 23:45
Der vergebliche Kampf
Ein stetes Ringen zwischen Form und einem Inhalt,...
bonanzaMARGOT - 21. Mai. 18, 13:57
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Ausklang Am...
bonanzaMARGOT - 21. Mai. 18, 11:22

Archiv

Mai 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 3 
 5 
 6 
 7 
10
12
13
15
16
21
24
26
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3904 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Mai, 23:44