Wird schon schiefgehen


Wir haben die Wohnung! Nun muss ich irgendwie meinen Umzug regeln. Für Ende April. Dann Anmelden im Bürgerbüro. Termine dafür gibt es erst Ende Mai. Ich machte bereits online einen aus. Im Bürgeramt Heiligensee. Am Arsch der Welt. In den Berliner Bürgerämtern ist der Teufel los. Ich hasse Ämter. Alle Sorten. Ans Arbeitsamt darf ich gar nicht denken... Das wird auch noch was werden!

Der Karfreitag ist grau und kalt. Ich meine, die Großstadt leise stöhnen zu hören. Die Feiertagsträgheit liegt bleiern in der Luft. Die Birken vorm Fenster wiegen sich im Wind. Wir werden Spazierengehen und heute Abend in der Pizzeria gegenüber den Wohnungserfolg feiern. Ich fühle mich wie ein Kind vor Weihnachten, das ungeduldig auf sein Geschenk wartet. Nur das Drumherum wird noch ziemlich anstrengend. An was man alles bei einem Umzug denken soll.
Wird schon schiefgehen...

Allen Bloggern, insbesondere den Berlinern, frohe Ostern!

KarenS - 03. Apr. 15, 15:09

Damit ist die schwierigste Sache erledigt. Gratuliere! Alles andere, Behörden Kram und Umzug organisieren ist gut zu bewältigen. Kostet nur ein paar Nerven *lach …

Dann feiert mal schön und habt ein Frohes Osterfest (mir gehen diese Feste am Allerwertesten vorbei) ... aber vielen Menschen auch nicht.

Ach ja, ganz Berlin ist wunderbar chaotisch, nicht nur was die Behörden betrifft. Siehe Baustellen:-)

bonanzaMARGOT - 03. Apr. 15, 17:52

die größten probleme, die sich ergeben können, liegen sowieso im partnerschaftlichen und bei einem selbst...
nerven wird es mich sicher einige kosten, bis alles erledigt ist.

feste wie ostern gehen mir auch am hinterteil vorbei. egal. eine (berliner) bloggerin schrieb vor kurzem auf ihr blog, dass man im alter "weicher" wird... vielleicht wurde ich auch einfach mit den jahren zu müde, um mich immer wieder über die seltsamen umtriebe der menschen aufzuregen.
solange ich lebe, werden ostern, weihnachten, pfingsten, silvester, fasching, halloween etc. sicher nicht abgeschafft werden.
drum "frohe ostern". ich meine es sogar ehrlich... "leben und leben lassen".

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

@ Nömix
"Stille Verzweiflung" bedeutet, dass dies mehr im...
bonanzaMARGOT - 23. Mai, 16:55
Ich befürchte fast,...
Ich befürchte fast, dass Herr Thoreau etwas dabei...
bonanzaMARGOT - 23. Mai, 16:52
@steppenhund
danke! ;)
david ramirer - 23. Mai, 12:08
Alain of Lille 1128-1202
Alain of Lille 1128-1202
steppenhund - 23. Mai, 11:46
solch aphoristische halbgedanken...
solch aphoristische halbgedanken verraten meist viel...
david ramirer - 23. Mai, 11:11
Woher hat Herr Thoreau...
Woher hat Herr Thoreau diese Information, kennt er...
nömix - 23. Mai, 10:42

Archiv

April 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
11
12
13
16
18
19
21
24
25
27
30
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3905 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Mai, 16:55