Donnerstag, 6. Dezember 2012

Apropos Vibrator auf dem Bücherregal




Stippvisite vor Bukowski

(Scheisse nein, der Text fehlt nicht!)

Nikolaus 2012


Zufällig schaute ich aufs Datum – ist ja Nikolaus! Eine Erkältung bahnt sich an. Oder ist es eine Weihnachts-Allergie? Jedenfalls läuft die Nase. Ich schlief bis Mittag. Total gerädert. Eigentlich dachte ich nie, dass ich ein Psycho wäre. Blubber. Aber wie das so ist. Erstens anders, zweitens, als man denkt. Nein, wirklich, ich dachte immer, dass ich noch rational genug drauf bin, - den Überblick habe. Scheißedeckel. Nikolaus mit Schwanz im Mund!? Womöglich habe ich Ansätze von verbalem Tourette. Fuck-Huhn-Mist! Was soll`s. Was raus muss, muss raus.
Vielleicht sitze ich mit dem Laptop auf dem Klo. Wäre das nicht eine Erklärung? Blitze vor meinen Augen, wenn ich sie schließe. Sterne. Farbig und Schwarz-Weiß. Aus der Kloschüssel tönt Musik. Sie klingt irgendwie hohl und blubberig. Verzerrt. Aber es passt zu dem Udo Lindenberg Song, der gerade läuft. Gar nicht übel. Wie lange will ich eigentlich hier noch sitzen? Warum wurde ich so alt? Ich fahre mir mit der Hand das Kinn entlang. Es kratzt leicht. Schön. Oder sonderbar. Das ist mein Kinn. „Meins!“ sagte der türkische Teenager bei jeder Gelegenheit. Egal, um was es sich handelte – eben wenn er es in Händen hielt. Ein paar Millionen Jahre her, und noch immer träume ich davon. Manchmal halt. Ich lache. Ich kann lachen, ohne zu lachen. Und mit Weinen funktioniert das auch. Wow! Zufällig wendete ich meinen Kopf um 90 Grad nach links zum Fenster.
Es schneit! Die kleinen Flocken stürzen wie Kometen zur Erde. Ich spüre sie auf meiner Haut, obwohl ich im Zimmer sitze. Jedes Gefühl ist in meinem Kopf gespeichert. Alles, was ich je erlebte, ist als Bild und Emotion gebunkert. Nicht als so `ne Art Fotoalbum. Verfluchte Scheisse! Ihr wisst wieder nicht, was ich meine! Nikolaus mit Schwanz im Mund?
Auch Lou Reed hört sich ganz gut auf dem Klo an. Zusammen mit Metallica. Die Schneeflocken sind eine Armee von weißen Soldaten. Eine Armee von Falschschirmspringern … oder Außerirdischen. Die Invasion! Uff! Geschafft!
Ich spüle.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Mittwochs-Worte
Mit Vollrausch in den Urlaub...
bonanzaMARGOT - 15. Aug. 18, 13:23
Brasko und die geklauten...
V Es gibt nichts gruseligeres als die letzte Minute...
bonanzaMARGOT - 15. Aug. 18, 12:22
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Ausklang Am...
bonanzaMARGOT - 12. Aug. 18, 11:49
Brasko und die geklauten...
IV Das Schwitzen nimmt kein Ende, obwohl die Temperaturen...
bonanzaMARGOT - 12. Aug. 18, 11:40
TV-Tipp
"Das ist das Ende", 22 Uhr 20, RTL II
bonanzaMARGOT - 12. Aug. 18, 09:10
Brasko und die geklauten...
III Abschließend macht der Sandmann Brasko...
bonanzaMARGOT - 11. Aug. 18, 10:26

Archiv

Dezember 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
17
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3989 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Aug, 13:24