Freitag, 28. Oktober 2011

Bevor es wieder losgeht


Die Urlaubstage neigen sich dem Ende zu. Sie verflogen nur so. Ich schaffte es wirklich, kaum noch einen Gedanken an das Altenheim zu verschwenden. Wenn das Leben nicht so teuer wäre, würde ich noch weniger arbeiten. Aber wahrscheinlich ist es ganz gut, wenn man zwischendurch mit einigen Anforderungen konfrontiert ist, die man sich nicht aussuchen kann. Hinterher schätzt man die Freizeit umso mehr. Außerdem stutzt das Altenheim regelmäßig mein Anspruchsdenken zurecht. Ich habe wirklich keinen Grund, unzufrieden zu sein. Mir geht es verdammt gut. Das Glück liegt nicht in der Erfüllung großer Träume, - und schon gar nicht im materiellen Reichtum. Da läuft leider einiges schief in unserer Gesellschaft. Aber ich möchte gar nicht auf dieses Thema abheben. Wir wissen es. Wozu immer wieder von vorne anfangen? Wir sehen halt oft den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Ich bin froh, dass ich im Altenheim landete. Es ist zwar nicht immer leicht, aber es macht mehr Sinn als das Meiste, was ich in meinem Leben machte.
Die Vorstellung ist schon komisch, dass ich übermorgen nach vier Wochen wieder dort bin. Und ich weiß, dass es sein wird, als wäre ich gar nicht weg gewesen.




Um Euch mal zu zeigen, wie schön es hier ist:




Collage aus Photos, die ich vor ca. 6 Wochen auf einem Spaziergang durch die Weinberge machte

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

...danke für das...
...danke für das lächeln am morgen, nach...
fata morgana - 21. Jun, 09:50
@ KarenS
vertrauen schenkte ich allerdings eine menge. aber...
bonanzaMARGOT - 20. Jun, 13:08
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Ausklang Am...
bonanzaMARGOT - 20. Jun. 18, 11:55
Frauen verstehen
Dass ich beruflich immer viel mit Frauen zu tun hatte,...
bonanzaMARGOT - 20. Jun. 18, 11:47
... wäre wohl besser...
... wäre wohl besser als jammern.
bonanzaMARGOT - 19. Jun, 05:31
Boma...
dich hat es auch deshalb so heftig getroffen, weil...
christa mavropoulou - 18. Jun, 10:44

Archiv

Oktober 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 3 
10
11
12
13
14
15
23
25
27
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3934 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Jun, 09:50